Büro für ein Butterbrot

Die Migros gilt allgemein als sozial. Die Medien picken deswegen gerne jede Kleinigkeit aus den Pressemeldungen raus und puschen sie zu einem Riesen Drama. Was Migros Mitarbeiter an Vergünstigungen erhalten wird oft nicht kommuniziert, hier ein Beispiel.

Wir verwenden auf unseren PC’s Microsoft Produkte, unter anderem auch Office. Das sind schon ein paar Hundert Lizenzen die da aktiviert sind.

Wir kriegen dafür von Microsoft die Teilnahme am „Home Use Program“ angeboten. Mitarbeitende können damit die Office Suite zu Hause gebrauchen solange sie in der Migros angestellt sind. Und zwar jeder der will, von der Putzfrau bis zum Verwaltungsrat.

Ausgeteilt wird die Enterprise (!) Version (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher, Access, OneNote, InfoPath und Groove). Die würde im Laden irgendwas über 1’000.- kosten. Wir kriegen sie für 50.-!

Der Clou an der Sache: wir verwenden auf den Geschäfts PC’s noch gar nicht die 2007er Version…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.