Das erste Mal um zehn vor fünf

Ich arbeite nun knapp 6 Monate am neuen Ort. Diese Woche habe (hatte) ich das zweite Mal Pikett. Die sind recht unterschiedlich. Während ein Kollege in der Vorwoche nur fünf Anrufe hatte (am Freitag den ersten), hatte ich nur schon am Montag vier. Inzwischen sind es glaube ich sieben.

Bis jetzt hat mich allerdings noch niemand in der Nacht geweckt. Am Dienstag war ich gerade so am einschlafen, das zählt noch nicht. Das hat sich heute morgen geändert. Dabei war der Samstag so vielversprechend. Ich wurde zu einem Essen eingeladen und sämtliche Fälle kamen noch bis kurz vor der Abfahrt rein. Danach den ganzen Abend nichts mehr.

Um 4.50 klingelt das Mobiltelefon. Auf unserem Pikett Gerät hat es eine grün blinkende LED solange keinen Nachrichten drauf sind. Kommt etwas rein wechselt sie zu Rot. Diese LED ist für ihre Grösse recht stark und mein Fenster ist von der Strasse aus sichtbar…

Ihr versteht also dass ich das Handy nicht direkt neben meinem Bett habe. Das ist wichtig zu wissen weil ich ja jetzt bei diesem Anruf aufstehen musste und zum Gerät lief torkelte. Ich wusste nicht wie viele Klingelzeichen ich verpasst hatte, jedenfalls verstummte das Gerät bevor ich antworten konnte. Ich warte also auf die Combox Benachrichtigung. Die kommt aber nicht.

Also wieder zurück ins Bett. Kaum gemütlich gemacht, klingelt es wieder. Der Anrufer ist wohl sehr nervös denn er beendet den Anruf auch diesmal knapp bevor ich diese blöde grüne Taste drücken kann.

Diesmal bin ich aber schlauer. Ich warte und logge mich schon mal ins System ein. So kommt es dass ich den folgenden Anruf nach einer grob geschätzten Nanosekunde entgegen nehmen kann.

Pssst, liebe Frau S. aus der KST 5780: das nächste Mal bitte auf die Combox sprechen.

Nachtrag 16.03.09:
Gemäss Murphys Gesetz wurde ich heute Morgen um 4.15 Uhr wieder geweckt. Und ich konnte gleich beweisen dass ich durchaus schnell genug reagieren kann bevor der Anrufer auf der Combox landet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.