Planungsmanager

In 10 Tagen ist es soweit. Das grösste Feuerwerk der Schweiz wird gezündet.

Wenn sich die Situation ergibt dass mich jemand fragt was ich am 18. März mache, antworte ich immer: Bin bei der Sonnwendfeier dabei. Natürlich denken dann immer alle sofort an das Feuerwerk. Ich bin aber „nur“ an einem Stand beschäftigt. Einem Kaffeewagen um genau zu sein.

Vor 3 Jahren haben wir das zum ersten Mal gemacht. Mal davon abgesehen dass es ziemlichen Spass gemacht hat, hat es sich auch gelohnt. Es stand ausser Frage, dass wir auch dieses Jahr wieder dabei sein wollen.

Solches Planen und organisieren auf einen Tag hin mache ich unheimlich gerne. Gäbe es den Beruf Planungsmanager ich würde ihn erlernen. Zurück zur Sonnwendfeier.

Genau betrachtet scheint es etwas unlogisch mit einem Kaffeewagen an die Sonnwendfeier zu gehen, der Andrang vor drei Jahren beweist aber etwas anderes. Leider gibt es davon keine Bilder, wird aber dieses Jahr nachgeholt.

Wir haben uns einige Neuerungen ausgedacht vor allem im Bereich Werbung. Wir werden da wahrscheinlich neue Massstäbe setzen und man wird sich an uns erinnern wenn man an die Sonnwendfeier denkt. Grosse Worte, das Gegenteil kann mir aber nur jemand beweisen der am 18. März nach Oensingen an die Sonnwendfeier kommt. Wir sind vor dem Kreisschulhaus, wobei man uns schon von weitem sehen wird…

http://www.sonnwendfeier.ch

Hoffentlich ist der Schnee bis dahin weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.