Umbenennen

Hierzulande werden die Kinofilme synchronisiert. Oft wird aber nicht nur der gesprochene Text verdeutscht sondern auch der Titel (manchmal sogar Bilder im Film).

Wie diese Titel manchmal bestimmt werden ist mir ein Rätsel. Einer der sinnlosesten Umbenennungen ist zum Beispiel der Film Eight Legged Freaks (frei übersetzt: achtbeinige Monster). In der Übersetzung wählt man wieder einen englischen Ausdruck! Nämlich Arac Attack. Arac als Wort gibt es meines Wissen gar nicht.

Wie dumm das ausgehen kann, sehen wir aktuell beim zweiten Pirates of the Caribbean. Wer zum Teufel hat aus Piraten der Karibik – Kurs der Black Pearl den Titel Fluch der Karibik gemacht? Dummerweise geht es im zweiten Film nicht wirklich um einen Fluch trotzdem heisst der Film Fluch der Karibik.

Übersetzt doch einfach eins zu eins. Oder gar nicht.

Eine Antwort auf „Umbenennen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.