X + 1

Wie ich ja bereits hier berichtet hatte, wird es von Harry Potter acht statt sieben Filme geben.

Nun wurde vor kurzem bekannt dass Christopher Paolini, der Schöpfer der Buchreihe Eragon, plant vier statt nur drei Bücher zu schreiben. So jedenfalls kann man es auf der Seite des deutschen Verlages Randomhouse nachlesen.

Im Gegensatz zu Warner Brothers nehme ich es dem Autor ab dass die Geschichte wirklich nicht auf 3 Bücher gepasst hätte. Die Gründe dazu erklärt er gleich selbst in einem (englischen) Video auf Amazon.

Buch Drei kommt voraussichtlich im September 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.